Archiv

Fragerecht des Arbeitgebers nach der Zugehörigkeit zu einer bestimmten Gewerkschaft – endlich ein orbiter dictum?

Veröffentlicht am 11. Juni 2015 in Kategorie: Arbeitsrecht, kollektiv

Das BAG befasste sich in seinem Urteil vom 18. November 2014 mit dem Unterlassungsantrag der Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) gegen ein dem kommunalen Arbeitgeberverband Bayern (KAV Bayern) angehörendes kommunales Dienstleistungsunternehmen im Nahverkehrsbetrieb. Inhalt der Klage der GDL war die Aufforderung

Befristung eines Arbeitsverhältnisses durch gerichtlichen Vergleich

Veröffentlicht am 11. Juni 2015 in Kategorie: Arbeitsrecht, individuell

Nach § 14 I 1 Nr. 8 Teilzeit- und Befristungsgesetz (TzBfG) stellt die Befristung eines Arbeitsverhältnisses, die auf einem gerichtlichen Vergleich der Parteien beruht, einen sachlichen Grund für die Befristung dar. Das BAG bestätigte in seinem Urteil vom 12. November

Arbeitsunfähigkeit wegen Alkoholabhängigkeit – Entgeltfortzahlung?

Veröffentlicht am 01. Juni 2015 in Kategorie: Arbeitsrecht, individuell

Das Entgeltfortzahlungsgesetz (EFZG) gewährt Arbeitnehmern für die Dauer von sechs Wochen einen Anspruch auf Entgeltfortzahlung, wenn sie infolge Krankheit arbeitsunfähig sind. Dies gilt jedoch nur, wenn den Arbeitnehmer an seiner Erkrankung kein Verschulden trifft. Das Bundesarbeitsgericht (BAG) hat sich erneut